Entdecken Sie einige der versteckten Perlen und außergewöhnlichen Erlebnisse für Familien auf der finnischen Seite von Kvarken.

Durch die Nutzung unserer Inhalte akzeptieren Sie unsere Lizenzinformationen: License Information. Weitere Bilder und Videos finden Sie in unserer Contentbank. Download video

 

Die zahlreichen kulturellen Erlebnisse und die eindrückliche Natur Kvarkens lassen sich am besten mit dem Auto erkunden. Eine erlebnisreiche Reise für die ganze Familie.

Wir nehmen Sie mit auf eine Erlebnisreise der anderen Art auf der finnischen Seite von Kvarken!

Wenn Sie mit der Wasaline-Fähre an die Küste von Vaasa auf der finnischen Seite von Kvarken kommen, werden Sie sofort den wunderschönen Archipel bemerken. Hunderte von größeren und kleineren Inseln wurden durch die Landhebung freigelegt und schafft dabei eine wunderschöne, sich ständig verändernde Landschaft.

Machen Sie eine Fahrt zu den größeren Inseln außerhalb des Stadtzentrums von Vaasa, um diese einzigartige Landschaft zu erkunden und zu entdecken. Es gibt viele Brücken, die die Inseln miteinander verbinden. Sie passieren vielleicht die Replot Bridge, eines der architektonischen Wunder dieses Straßenbauprojekts.

 

Die Replot-Brücke verbindet die Insel Replot mit dem Festland in Korsholm bei Vaasa. Sie ist 1.045 Meter lang und die längste Brücke Finnlands. Foto: Keneth Nedergård

 

Fahren Sie in Richtung der Insel Björkö in Richtung Svedjehamn und machen Sie einen Spaziergang durch das Wandergebiet Saltkaret. Klettern Sie dort auf den Aussichtsturm und genießen Sie den herrlichen Blick über die De Geers Moränen, die sich immer höher über die Meeresoberfläche erheben und ein einzigartiges Muster in der Landschaft erzeugen.

 

Copyright: Janicke Hansen / Kvarken Destinations

Ausichtsturm Saltkaret, (Salzstreuer in Schwedisch) in UNESCO -Welterbe Kvarken-Archipel.  Photo: Janicke Hansen / Kvarken Destinations

 

Um die Schönheit und Wildheit dieses Teils des Archipels in vollen Zügen zu erleben, fahren Sie zur Insel Börsskäret in das Dorf Klobbskätt, wo Sie im Kalles Inn in einer der Glashaushütten mitten im Herzen der Natur mit Blick auf den Bottnischen Meerbusen übernachten können.

Wenn Sie von Vaasa entlang der Küste nach Norden fahren, erreichen Sie die Region Jakobstad, die mit ihren vielen versteckten kulturellen Erlebnissen zum Erkunden einlädt. Nanoq ist ein kleines und sehr interessantes Museum ähnlich eines echten arktischen Dorfes mit vielen kleinen Hütten, in dem Sie die arktischen Kulturen und Bräuche kennenlernen und interessante Geschichten über berühmte Expeditionen zum Nord- und Südpol hören können. Das Nanoq Museum wurde tatsächlich auch als das interessanteste Touristenreiseziel in Finnland ausgewählt.

 

Copyright: Janicke Hansen / Kvarken Destinations

Der Gründer von Nanoq Pentti Kronqvist, unternahm zahlreiche Exkursionen u.a. nach Svalbard, Grönland und Sibirien. Photo: Janicke Hansen / Kvarken Destinations

 

Ein weiterer kleiner, aber sehr interessanter Ort, der sich perfekt für einen Roadtrip in dieser Region eignet, ist Tyynelän Tontut. Lernen Sie dort das lokale Handwerk kennen und besuchen Sie das Elfenhaus und die Werkstätten. Vergessen Sie nicht, Ihren handgefertigten Lieblingself zu kaufen, der Sie auf dem Rest Ihrer Reise begleiten wird und Sie als einzigartiges Souvenir zuhause an Ihre erlebnisreiche Reise erinnern wird.

 

Alle Elfen in Tyynelä sind vom Körper bis hin zur Kleidung von der Besitzerin Eija Porkola handgefertigt. Sie haben ihre eingenen Persönlichkeit, ihren eingen Namen sowie Arbeitsplatz im Bauernhaus. Photo: Tyynelän Tontut

 

Für eine ruhige und entpannte Übernachtung quartieren Sie sich doch in einem geräumigen Baumhaus des Emmes Retreat inmitten der finnischen Wälder ein und verjüngen Sie sich mit Aktivitäten wie Waldbaden, Waldyoga, Kajakfahren und Saunieren.

 

Photo: LOLA AKINMADE AKERSTROM / Kvarken Destinations Contnentbank

Wunderschöne Natur mit Wäldern und einem unberührten See direkt vor der Haustür – oder vor dem Tentsile Baumzelt, finden sie bei Emmes Retreat! Foto: Lola Akinmade Akerstrom

 

Wenn Sie weiter nördlich entlang der Küste fahren, erreichen Sie Kokkola, eine der charmanten Holzstädte Kvarkens. Kokkolas Altstadt Neristan ist eines der wertvollsten und am besten erhaltenen historischen hölzernen Stadtviertel. Machen Sie einen Spaziergang zwischen den bunten Häuserblöcken, die früher Wohnbereiche für Handwerker und Seeleute waren.

Von Kokkola aus können Sie mit der Fähre zu einer abgelegenen Inseln namens Tankar Island fahren. Auf der Insel gibt es ein schönes kleines Dorf mit Holzgebäuden, eine Kirche, einige Ferienhäuser und ein Café.

Im Sommer ist es möglich in einer einfachen Hütte auf den Inseln Tankar zu übernachten. Das kultigste Gebäude der Insel ist der rote Leuchtturm. Photo:Lola Akinmade Akerstrom

Nachdem Sie die nördliche Küstenregion von Kvarken erkundet haben, ist es Zeit, landeinwärts und südöstlich in Richtung Seinäjoki weiterzufahren. Diese Gegend ist perfekt für ein paar Tage voller familienfreundlicher Unterhaltung und Spaß, da Sie hier sowohl den Ähtäri Zoo als auch den Vergnügungspark Powerpark finden.

Der Ähtäri Zoo ist ein naturnaher Zoo mit einer riesigen Sammlung nordischer Tiere. Internationale Artenschutzprojekte sind ebenfalls ein wichtiger Teil der Arbeit des Parks. Aus diesem Grund können Sie im Park auch Riesenpandas treffen. Es gibt außerdem einen kleinen Streichelzoo, in dem Kinder Nutztieren nahe kommen können.

 

Wenn Sie nach einem langen Tag in der finnischen Natur nach einem Adrenalinschub suchen, erklimmen Sie einfach die Baumkronen im Flowpark von Ähtäri Zoo. Ein großer Spaß für Kinder und Erwachsene. Photo: Photo: Lola Akinmade Akerstrom

 

Der Ähtäri Zoo ist ein naturnaher Zoo mit einer riesigen Sammlung nordischer Tiere. Foto Ähtäri Zoo

 

Für noch mehr Adrenalin besuchen Sie den Powerpark, der unter anderem über 40 Fahrgeschäfte und eine open-air Go-Kart-Strecke bietet. Powerpark wurde fünfmal als bester Vergnügungspark in Finnland ausgezeichnet. Verpassen Sie ihn also nicht, wenn Sie sich in dieser Gegend in Kvarken befinden.

 

Eine Fantasiewelt für Vergnügungssuchende jeden Alters. Die Kartbahn gilt als eine der schönsten der Welt. Photo: PowerPark

 

Wenn Sie einen der berühmtesten Architekten Finnlands kennenlernen möchten, empfiehlt sich eine Führung durch das Zentrum von Alvar Alto. Die Nähe zur Natur und faszinierende Linien sind charakteristisch für das natürliche Design und die Architektur von Alvar Alto. Sie können auch in Seinäjokis eine Sammlung seiner Verwaltungs- und Kulturgebäude entdecken. Verbringen Sie die Nacht im charmanten Hotel Alma im Stadtzentrum oder im Hotel Kivitippu, einem familienfreundlichen Hotel am Ufer des größten Einschlagkratersees Europas, dem Lappajärvi.

 

Direkt am rande des Kretersees, Hotel Kivitippu erbietet eine Vielzahl von Akivitäten, wie z.B. Saunaerlebnisse, Kreuzfahrten auf dem See, SUP-Padedeln, Golf, Angeln. Ausserdem mit Hilfe virtueller Realität können sie unter einer Zeitreise die letzten Momente des Meteoriten erleben, der vor etwa 78 Mio. Jahren auf die Erdoberfläche stürtzte.

 

Nach den ulterhaltsamen und kulturellen Erlebnissen fahren Sie weiter in Richtung der finnischen Küste nach Kristinestad im südlichen Teil von Kvarken. Die Fahrt durch die wunderschöne Natur vom Landesinneren zur Küste ist eine malerische Tour durch offenes Ackerland und malerische Dörfer. Wenn Sie Kristinestad erreichen, führt Sie die Straße direkt ins Herz der Stadt.

Kristinestad ist eine der gut erhaltenen Holzstädte von Kvarken mit langer Tradition im Schiffbau und andere maritimen Aktivitäten. Flanieren Sie zwischen Reihen bunter, aber einfacher Holzhäuser oder spazieren Sie am Meer entlang vorbei an beeindruckenden Handelsgebäuden im Empire-Stil.

Verbringen Sie die Nacht in einem von Kristinestads historischen Gebäuden, dem Hotel Krepelin, einem stimmungsvollen Apartmenthotel mit Sinn für Geschichte. Das Hotel befindet sich in einer 200 Jahre alten hölzernen Seehändlerresidenz. Die Außenfassaden sind in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben, aber im Inneren wurden bei Renovierungsarbeiten an den historischen Innenräumen neun verschiedenen Arten von Apartments mit antiken Möbeln hergerichtet. Das Hotel ist perfekt für Familien geeignet, da die Apartments über eine ausgestattete Küche, einen kleinen privaten Sitzbereich im Freien und einen größeren Gemeinschaftsbereich verfügen.

 

Amartamenthotel Krepelin befindet sich im Zentrum von Kristinestad. Foto Hotel Krepelin

 

Eine weitere großartige Option für Ihre Übernachtung ist das Wanha Tupa, ein gemütliches, renoviertes Bauernhaus auf dem Land außerhalb von Kristinestad. Hier können Sie das Ambiente des ländlichen Lebens mit der ganzen Familie genießen und haben Zugang zu einer traditionellen finnischen Holzsauna und einem überdachten Grillplatz im offenen Innenhof.

 

Copyright: LOLA AKINMADE AKERSTROM / Kvarken Destinations

Eine traditionelle finnische Hotzsauna und eine Sommerküche mit Grillmöjlichkeiten stehen den Gästen des Wanha Tupa zur Verfügung. Foto: Lola Akinmade Akerstrom

 

Fahren Sie entlang der Küste wieder nach Norden in Richtung Vaasa, um die noch aufregendere Natur und Kultur in Kvarken weiter zu erkunden. Die schnellste und einfachste Möglichkeit, den Bottnischen Meerbusen zu überqueren, ist an Bord der Wasaline-Fähre.

 

Tägliche Abfahrten, von Umeå nach Vaasa und umgekehrt, mit der nördlichster ganzjährig betriebene Passagierstrecke der Welt. Foto: Wasaline

 

Und während die Fähre Sie über das Meer bringt, können Sie in den Restaurants eine Mahlzeit genießen, im Barbereich entspannen und die beruhigende Aussicht genießen, während die Kinder im eigenen Spielbereich spielen können.